Svenska
Deutsch

Reflexion

 

 

Eine menschliche Notwendigkeit und
ein grundlegendes menschliches Bedürfnis

Dass wir als Menschen über unsere eigene Lebenssituation und unsere Lebensbedingungen reflektieren oder nachdenken können, macht uns einzigartig im Vergleich mit den Tieren. Die Reflexion findet tatsächlich dauerhaft und während des ganzen Lebens statt.

In bestimmten Lebenssituationen nimmt das Reflektionsbedürfnis zu. Es könnte sich um Situationen handeln, in denen wir eine lebenswichtige Entscheidung treffen müssen, zum Beispiel einen Berufsweg oder eine neue Dienststelle zu wählen oder eine Entscheidung, im Zusammenhang mit unseren Familienmitgliedern oder Verwandten.

Auch eine Partner- oder Freundschaftsbeziehung einzuleiten, als auch zu beenden, ist mit Reflexion verbunden. Wenn der Aufbruch dauerhaft und total ist, vielleicht nach einer schweren und schmerzhaften Trennung oder nach dem Tod eines Menschen, wird das menschliche Bedürfnis, nachzudenken, zu reflektieren und zu verarbeiten, besonders akzentuiert.

Die Notwendigkeit, über unsere Identität nachzudenken, gehört nicht nur unserer Jugendzeit. Die Identitätsfrage - wer bin ich und welches ist meine Aufgabe im Leben - ist sicher während des ganzen Lebens ein selbstverständlicher und zentraler Teil der Selbstreflexion.

Das Leben zeigt sich für die meisten von uns selten oder nie als einfach und eindeutig. Wir geraten alle mit der Zeit möglicherweise in irgendeine Krisensituation. Das reflektierende Gespräch bietet in solchen Krisen eine Möglichkeit, den Lebensweg in einer dynamischen Weise fortsetzen zu können. Professionelle Gespräche sind eine gute und haltbare Kriseninterventionsmethode.

Gelegentlich reagieren wir als Menschen auf innere oder äußere Umstände oder Ereignisse in solcher Weise, dass unsere Grundstimmung deutlich verändert wird. Wir erleben vielleicht unsere Situation als energielos, wir werden deprimiert oder melancholisch. In solchen Situationen stellt das professionelle Gespräch mit einem anderen Menschen ein unumgängliches Bedürfnis dar.

 

Die Reflexion wird vernachlässigt

In der abendländischen Gesellschaft ist es leider so, dass die persönliche Reflexion nicht besonders befördert wird. Die Modernität hat uns in Individualisten verwandelt, aber gleichzeitig scheint es, als ob wir als moderne Menschen vor der fokussierten und systematischen Selbstbetrachtung und Selbstreflexion flüchten.

 


Ein professioneller Gesprächspartner

Es ist ein grosser Vorteil und manchmal eine unumgängliche Notwendigkeit, im Gespräch mit einem anderen Menschen über sich selbst, seine eigene Lebenssituation, seine tiefsten Gedanken und Gefühle, reflektieren zu können. Ein professioneller Gesprächspartner, der auch gesetzlich der Schweigepflicht unterliegt, könnte in diesem Zusammenhang eine sehr gute Alternative sein.

Das bedeutet trotzdem nicht, dass nicht auch das vertrauliche Gespräch mit einem nahen Freund eine große Bedeutung und einen großen Wert haben könnte. Aber der professionelle Gesprächspartner bringt, neben seinen Kenntnissen und Erfahrungen, auch die Distanz mit ein, die notwendig ist, um angemessene Hilfe bekommen zu können, sich selbst und seine eigene Situation in einem neuen Licht und mit anderen Augen aus einer neuen Perspektive betrachten zu können.

 

 

Verschiedene Formen von reflektierenden Gesprächen

Reflektierende Gespräche mit einem professionellen Gesprächspartner können verschiedenen Charaktere und Schwerpunkte haben. Einzelnen Personen (Privatpersonen bzw. Angestellten von Unternehmen, Behörden, Vereinen und Organisationen) bietet Internet Reflexion® drei verschiedene Gesprächsformen an:

Unternehmen, Behörden und Organisationen werden von Internet Reflexion®, sowohl auf der individuellen Ebene als auch auf der Gruppenebene, zusätzlich die folgenden Gesprächstypen angeboten: